„Moderne Sportstätten 2022“: Land fördert Sportstätte in Elsdorf

CDU-Landtagsabgeordnete Romina Plonsker: „Sportvereine leisten eine wichtige Aufgabe für unsere Kinder und Jugendlichen.“

 

Gute Nachrichten hat die CDU-Landtagsabgeordnete Romina Plonsker für alle Sportlerinnen und Sportler der Allgemeinen Sport-Gemeinschaft Elsdorf: Im Rahmen des Programms „Moderne Sportstätte 2022“ erhält der Verein eine Förderung zur Modernisierung seiner Sportanlage.
 
„Das Land hat dem Verein eine Fördersumme in Höhe von 40.000 Euro bewilligt. Mit dem Zuschuss und zusätzlichen Eigenmitteln wird ein Geräteraum mit entsprechendem Lagerraum erschaffen. Insgesamt betragen die Gesamtkosten der Baumaßnahmen 48.500 Euro“, ergänzt Romina Plonsker, die Landtagsabgeordnete für Bedburg, Bergheim, Elsdorf und Pulheim.
 
Mit dem Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ hat die NRW-Koalition das größte Sportförderprogramm aufgelegt, das es je in Nordrhein-Westfalen gegeben hat - Das Gesamtvolumen beträgt 300 Millionen Euro. „Mit der Förderung können die privaten Sportvereine und Sportverbände in Nordrhein-Westfalen sowohl eine nachhaltige Modernisierung als auch Sanierungen und Um- oder Ersatzneubauarbeiten ihrer Sportstätten und Sportanlagen vornehmen“, erläutert Romina Plonsker.  Mit dem Erhalt des Förderbescheides können die Verantwortlichen des Vereins endgültig mit den Arbeiten beginnen.
 
Die CDU-Landtagsabgeordnete Romina Plonsker führt weiter aus: „Ich freue mich, dass die ASG Elsdorf nun die Möglichkeit hat, wichtige Umbauarbeiten vorzunehmen, um zukünftig eine bedarfsgerechte Sportstätte anzubieten. Sportvereine leisten eine wichtige Aufgabe für unsere Kinder und Jugendlichen und sind häufig die wichtigsten lokalen Akteure innerhalb einer Gemeinde. Doch nur wenn die Sportstätten auf dem aktuellen Stand sind, können die Sportvereine und Sportverbände diese unerlässliche Aufgabe in der Gesellschaft angehen. Und nur auf diesem Wege kann unser schönes Bundesland Nordrhein-Westfalen weiterhin Sportland Nummer 1 bleiben. Mein besonderer Dank gilt dabei insbesondere den Mitgliedern des Vereins für ihr großartiges Engagement und ihren ehrenamtlichen Einsatz für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Elsdorf sowie dem Kreissportbund für seine Unterstützung.“

Nach oben