Innenminister Herbert Reul sprach in Bedburg

Minister sorgte für voll besetztes Schloss


Auf Einladung der CDU Bedburg sind gestern gut 200 Bürgerinnen und Bürger ins Bedburger Schloss gekommen, um den Vortrag von Innenminister Herbert Reul zur „Inneren Sicherheit in NRW“ zu hören.

Von Wohnungseinbrüchen und Ausschreitungen in Fußballstadien bis hin zu terroristischen Anschlägen und der Respektlosigkeit gegenüber Polizisten im Hambacher Forst, Minister Reul ließ kein Thema offen.

In der anschließenden Podiumsdiskussion äußerten sich auch der CDU-Kreisparteivorsitzende Frank Rock MdL und der innenpolitische Experte Gregor Golland MdL sowie viele interessierte Bürger zu sicherheitspolitischen Fragen und Anliegen in NRW, dem Rhein-Erft-Kreis und in Bedburg.

Besonders erfreulich war, dass auch eine Reihe von Schülerinnen und Schülern des Bedburger Silverberg-Gymnasiums gekommen waren und sich aktiv an der Diskussion beteiligten.

Mit der Einladung auf ein kühles Getränk fand die Veranstaltung unter großem Applaus ein schönes Ende.

Nach oben