Bewerbungsstart für EU-Schulprogramm Obst und Gemüse

Die CDU-Landtagsabgeordneten Golland, Plonsker und Rock weisen auf geändertes Bewerbungsverfahren hin: „Alle Schulen müssen sich jetzt online neu bewerben!“

 

Gute Nachrichten: Trotz Corona-Pandemie und derzeit geschlossener Schulen startet das EU-Schulprogramm NRW für Obst und Gemüse jetzt in eine neue Bewerbungsrunde. Bis zum 30. April 2020 können sich alle bisherigen als auch neu interessierten Grund- und Förderschulen um die Teilnahme am Programm für das kommende Schuljahr 2020/2021 bewerben. 
 
„Aber Achtung: Das Bewerbungsverfahren wurde geändert“, erklären die CDU-Landtagsabgeordneten aus dem Rhein-Erft-Kreis, Gregor Golland, Romina Plonsker und Frank Rock. „Jede Schule muss sich online neu bewerben, auch wenn sie bisher schon mitgemacht hat.“
 
Im Rhein-Erft-Kreis nehmen in diesem Schuljahr 21 Schulen am Programm teil. Versorgt werden sie von sieben Lieferanten aus der Region – vom Supermarkt bis zum Hofladen. 
 
„Ein echtes Erfolgsprogramm! Wir freuen uns, wenn sich wieder viele Schulen bewerben und von den kostenlosen Obst- und Gemüselieferungen profitieren können“, hoffen Golland, Plonsker und Rock. „So wird die Freude an gesunder Ernährung bei den Kindern schon früh geweckt.“
 
Weitere Informationen zum EU-Schulprogramm und das online-Bewerbungsformular finden Sie hier: www.schulobst-milch.nrw.de

Nach oben